Kinderwunsch-Kurs-Plan-planen-was tun-schwanger werden-Ferber-Kindersehnsucht-was hilft-Erfahrungsbericht

Manchmal (?) ist der Kinderwunsch echt anstrengend und mühsam, oder!?

Boah, manchmal ist es wirklich zäh, oder? Kennst Du das? Alles geht irgendwie langsamer voran; nicht alles, dass Du beginnst, kannst Du auch beenden. Ich wollte ich diesen Beitrag schon vor ein paar Tagen veröffentlichen… neulich. Gleich in der Früh… aber die Plattform hat einfach nicht geladen; egal, wie oft ich auf „aktualisieren“ gedrückt habe. Sie machte einfach nicht das, was ich wollte. Und das ist natürlich nur ein ganz banales Beispiel dafür, dass Du manchmal etwas angehen willst… und es einfach nicht rund läuft. Und das kann so Menschen wie Dich und mich in den Wahnsinn treiben… wir machen und tun – und es kommt einfach nicht das Erwünschte dabei heraus. Das fängt im Kleinen an (wie gestern mit der Technik) und geht bis ins wirklich Grosse, Bedeutsame, Existentielle. Und es ist dann wirklich mühsam und kräftezehrend, nicht wahr.

Man will.
Man hat endlich etwas ins Auge gefasst.
Man hat sich entschlossen, etwas zu tun.
Und man fängt an; gibt sich Mühe, reisst sich zusammen… und es passiert… öhm.. genau… NIX.

 

In ganz vielen Lebensbereichen, die manchmal so unglaublich zäh und mühsam und anstrengend sind gilt doch: Wir wollen gerne etwas verändern – weil wir wissen, dass es sinnvoll und nötig ist. Und wir bemühen uns – und kommen dennoch nicht mit der Umsetzung voran.

Heute habe ich einen Gedanken gelesen, der für mich so treffend ist: Wir haben kein Wissensproblem – wir haben ein Umsetzungsproblem.
Ja, am Wissen, wie etwas geht, scheitert es nicht. 
Ja, wir wissen, wie wir etwas tun könnten.
Aber wir kommen nicht in die Umsetzung.
Der Transfer aus „theoretischem Wissen“ hin zur praktischen Umsetzung lässt es manchmal so mühsam erscheinen – weil wir nicht wissen, wo wir anfangen sollen und wie wir das Eine oder Andere ganz praktisch „auf die Strasse“ bringen.

Wissen haben wir genug. 
Ein Beispiel: Wir alle wissen, wie gesunde Ernährung aussieht. Was es braucht, damit wir uns gesund und ausgewogen ernähren. Und? Tun wir es? Oft. Manchmal. Selten. Häufig. Immer? Glaube ich nicht, wenn ich auf meine heutige Ernährung blicke. Scheitert es am Wissen? Nein – wir wissen, wie es geht. Tun wir es? Nein – nicht immer. Manchmal. Oft. Nicht immer. Weshalb? 1000 gute Gründe – keine Zeit, kein Gemüse im Kühlschrank oder was auch immer.

Wir haben kein Wissensproblem – dann würde es uns helfen, zu googeln und schwups, wüssten wir das, was wir vorher nicht wussten.

Nein, wir haben ein Umsetzungsproblem.
Wir wissen nicht, wie wir etwas in die Tat übersetzen und in unseren Alltag integrieren sollen. Und das gilt insbesondere für unseren Umgang mit dem Kinderwunsch. Für Dich auch? Du weisst so viel – aber weisst Du wirklich, wo Du anfangen kannst, damit es für Dich leichter wird? Nein – oder? So viele lose Enden, die zusammengeführt werden sollten/müssten… wo Du ansetzen könntest. Wenn es dann sowieso zäh ist und Du traurig, einsam, enttäuscht und kraftlos bist, dann wird es nicht leichter ins Tun zu kommen.. sich aufzuraffen… der Erschöpfungsgrad ist zu gross.

Wie schön wäre es, wenn da jemand wäre, mit dem man das alles einmal durchgehen kann… wo man einfach erzählen kann, wie es gerade ist… mühsam! Zäh! Anstrengend! …und der einem dann hilft, aus dem ganzen Kladaradatsch einen Plan zu entwickeln – einen, der auf pragmatischen Tipps und leichter Umsetzung besteht… der einem hilft, den Wald vor Bäumen wieder zu sehen und Klarheit zu gewinnen… und der mit einem den „Tatenplan“ entwickelt, dem man dann folgen kann.

Der Wunsch nach Umsetzung und Tun scheitert in der Regel nicht am Wissen. Er scheitert daran, dass es so anstrengend ist, soweit zu kommen, dass man überhaupt mal einen Plan hat… überhaupt mal weiss, wo man wie ansetzen kann… und was genau einem helfen kann.

Die gute Nachricht ist: Dafür bin ich da. Dafür hast Du mich.

Denn ja, es kann manchmal ganz schön zäh und mühsam sein, nicht wahr? Aber es muss so nicht bleiben. Wenn Du Dich so weit ermutigen kannst mir eine Mail zu schreiben, dann suchen wir einen Termin, damit wir all‘ das, was es gerade so mühsam, traurig, anstrengend und zäh macht, sortieren und strukturieren können.
Und glaube mir: Abgefahrene Tipps, die nichts mit dem Alltag und einer Praxistauglichkeit zu tun haben, gibt’s bei mir nie… ist mir nämlich viel zu anstrengend. Ich will schnelle, konkrete und leicht erreichbare Tipps und Empfehlungen – damit es leichter wird! Endlich!

Also… manchmal ist es zäh, oder? Aber es gibt dennoch etwas, das Du tun kannst, damit es wieder leichter wird. Was ist es in Deinem Fall – was ist der nächste kleine Schritt, den Du bewältigen kannst, damit es für Dich wieder leichter wird? Ist es eine Mail an mich, damit wir uns sprechen können? Oder etwas anders? Überleg‘ mal… und während Du nachdenkst schicke ich Dir herzliche, ermutigende Grüße!

Kinderwunsch Coaching - Beratung und Unterstützung bei Kindersehnsucht

 

 

 

Franziska Ferber
Franziska.Ferber@kindersehnsucht.de


Ihre Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie bitte eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert! Vielen Dank!

Hilfe

Hilfe

Ihre Daten liegen mir am Herzen! Seit Mai 2018 ist gesetzlich geregelt, dass ich Sie als Besucher meiner Website fragen muss, ob Sie mir erlauben zu verstehen, wie Sie die Inhalte meiner Seite nutzen. Es geht mir dabei natürlich nicht um Sie als Person sondern nur das Leseverhalten, damit ich die Inhalte stetig weiter für Sie verbessern kann. Ich würde mich daher freuen, wenn Sie auf ***ALLE COOKIES ZULASSEN*** klicken würden. Es ist Ihre freie Wahl und ich freue mich, dass Sie Ihren Weg zu Kindersehnsucht gefunden haben. Lassen Sie uns starten!

  • Alle Cookies zulassen:
    Wenn Sie hier klicken, dann stimmen Sie zu, dass ich Tracking- und analytische-Cookies wie GOOGLE ANALYTICS Cookies setzen darf. Es hilft mir zu verstehen, von wie vielen Menschen und wie meine Website genutzt wird und ermöglicht es mir, stets daran zu arbeiten, dass Sie noch mehr Nutzen aus dieser Seite ziehen können.
  • Nur Website-Cookies zulassen:
    Wenn Sie hier klicken, dann stimmen Sie dem Setzen der Cookies zu, die ich benötige, um den Seitenaufbau sinnvoll bereitstellen zu können.
  • Keine Cookies zulassen:
    Wenn Sie hier klicken, werden ausserhalb rein technisch notwendiger Cookies zum Betrieb der Internetseite keine weiteren Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: https://www.kindersehnsucht.de/datenschutz/

Zurück