Kinderwunsch-Babywunsch-anstrengend-Kraft-Tipp-Erfahrungsbericht-was hilft-Stärkung-Kindersehnsucht-Ferber-Coach-Coaching-Beratung-Hilfe-Psychologie

Kinderwunsch-Tipp: Wie Du mit Deiner Kraft besser umgehst!

WIE STARTEST DU IN DEN TAG?!
WIE BIST DU IN DIE NEUE WOCHE GESTARTET?
WIE GEHT ES DIR HEUTE?
UND GEHST DU SCHON IN DIE KNIE, WEIL DEINE TO DO LISTE SO LANG IST UND DU ABER MÜDE BIST?!

So bescheuert es in manchen Ohren klingen mag – wir können tatsächlich viel von Hunden (und anderen Tieren) lernen. Sie sind immer im „hier und jetzt“ – voller Fokus.

„Oh, eigentlich wollte ich ja ____ aber huch – hier riecht es gerade so gut?! Also dann…STOP… schnuppern.“

„Wirf mir das Bällchen! Ach, Moment – Du hast ein Leberwurstbrot? GIB MIR ETWAS AB – JETZT. Und ich starre Dich so lange an, bis Du’s kapierst… nö, ich höre nicht auf. ICH WILL ETWAS ABHABEN. JETZT!“

Für die Hundefreunde unter Euch, ist das klar, was ich meine.
Für die Nicht-Tierfreunde ist es vielleicht ein Quatsch – oder eine Nebensache.
Aber… ich zumindest beobachte (natürlich) meinen Hund. Und manchmal bin ich neidisch, wie schön man im „hier und jetzt“ leben kann. Wir hetzen doch selbst viel zu oft herum und fragen uns gar nicht, was uns hilft / gut tut / was wir selbst wirklich sollen. Da ist etwas auf der Agenda und wir laufen dem hinterher. Ohne Wenn und Aber… haben wir ja so gelernt. Zielfokussierung. Eh klar.

Zielfokussierung? Finde ich gut. Versuche ich auch – jeden Tag. 

Aber manchmal sind die Ziele (oder das, was auf unserer Liste steht) nicht gut für uns. Oft sind die Ziele zu gross oder – wer lieber „negativer“ darauf schaut – wir selbst zu schwach.

Was also tun an einem schwachen Tag?
Wie gehen wir dann mit unseren Zielen und unserer ToDo-Liste um?

Wir hetzen hinterher… wir fühlen uns wackelig – aber auf die Idee, einfach mal neu zu denken, tun wir dann nur selten.
Wobei das der eigentliche Fehler im System ist.

Wir sind kein Wasserschlauch, aus dem immer Wasser kommt (solange er angeschlossen und aufgedreht ist). Wir müssen unsere Energie anpassen. Wir müssen mit dem, was an einem Tag X da ist, haushalten!

Kinderwunsch-Babywunsch-anstrengend-Kraft-Tipp-Erfahrungsbericht-was hilft-Stärkung-Kindersehnsucht-Ferber-Coach-Coaching-Beratung-Hilfe-Psychologie

Nicht unsere Ziele sind die Maßgabe.
Wir selbst soll(t)en es sein.
Wir sollten unsere Ziele und Vorhaben unserer Leistungsfähigkeit anpassen!

Und deshalb mein ultimativer Montag-Morgen-Tipp:

Jeden Morgen frage ich mich, was mir an diesem Tag wichtig ist. Und dann: Loooooos! Manchmal habe ich einen nicht so guten Tag; fühle mich nicht so wohl… auch dann ändere ich die Routine nicht. Auch dann frage ich mich, was mir heute wichtig ist. Ganz bewusst. Was ist an diesem Tag trotzdem so wichtig, dass ich es erledigen möchte – aber gleichermassen die Kraft dazu habe?

Wenn ich keinen guten Tag habe, dann bleibe ich nicht bei meinem geplanten Programm.

Klar, es gibt „unverhandelbare“ ToDos – weil die Konsequenzen, wenn wir es nicht tun würden, zu heftig sind. Aber darüber hinaus ist oft verdammt viel Luft!
Bügeln?
Wäsche waschen?
Freundin anrufen?
Geburtstagskarte schreiben?
Geschenk aussuchen?
3 Millionen andere Dinge, die uns wichtig sind… ja, denn sie sind uns wichtig. Aber sind wir doch einmal ehrlich: Waschen und bügeln können wir auch morgen, ein Telefonat mit der Freundin kann Wunder wirken (oder auch vollkommen auslaugen; dann bringt es auch nichts)… eine Karte schreiben und ein Geschenk aussuchen? Ich glaube, es gelingt besser, wenn wir etwas zu geben haben und nicht „aus dem letzten Loch“ pfeifen.

Denn ja, WIR KÖNNEN NUR DANN ETWAS GEBEN, WENN WIR AUCH ETWAS HABEN, DAS WIR GEBEN KÖNNEN.

Also… an einem schlechten, kraftlosen, unausgeschlafenen Tag überlege ich mir, was unverhandelbar ist.
An einem schlechten, unausgeschlafenen Tag bin ich darüber hinaus aber sehr, sehr achtsam mit mir und verschiebe lieber etwas anstatt es kraftlos zu absolvieren.

Ja, ich halte den Fokus – jeden Morgen.
Jeden Morgen schaue ich, wie es mir geht.
Jeden Morgen schaue ich, was ich an diesem Tag leisten kann.
Jeden Morgen definiere ich, was ich an diesem Tag machen kann und möchte … und setze meine Ziele in Kontext zu meinen Kräften.
Und dann geht’s los: VOLLER FOKUS DARAUF!

So schaffe ich es auch an schlechten, kraftlosen Tagen meine Ziele zu erreichen. Dann bin ich Abends froh, wenn ich ins Bett gehe – weil ich meine Ziele eben trotzdem erreicht habe. Das ist das, was zählt. Nicht ob das „grosse Ganze“ erreicht wurde – am Abend zieht man doch Bilanz darüber, was man sich vorgenommen hat.
Wenn ich das gleich mal eine Nummer kleiner mache, wird es wahrscheinlicher, die Ziele zu erreichen – und damit werde ich dann auch zufriedener… obwohl es ein „schwacher Tag“ war.

Abends zufrieden ins Bett zu gehen, stärkt schon mal gleich für den nächsten Tag. Der ist erfahrungsgemäß dann auch gleich stärker… und dann hole ich das nach, was ich am Tag davor mir erspart habe. Unter’m Strich schaffe ich damit mehr, als wenn ich mich an einem kraftlosen Tag zwingen würde…

Ja, ich passe meine Ziele meiner Tagesform an.
Das ist nicht schlimm – das ist klug.
So wippe ich am Ende all‘ das, was ich erreichen möchte.
Aber im Einklang mit mir selbst.

Härte gegen sich selbst erhöht nur den Druck.
Anders herum wird ein Schuh daraus: Nachgeben, mitschwingen… anpassen und dafür sorgen, dass die Ziele erreichbar sind. Weil es leichter geht, wenn wir zufrieden mit uns sind.

Also:

🌿WIE GEHT ES DIR HEUTE?
🌿WIE VIEL KANNST DU HEUTE LEISTEN?
🌿UND WAS GENAU?
🌸Worüber wärest Du froh, wenn Du es heute Abend geschafft hast?!
🎯Überleg‘s Dir!

***

Ja, das scheinen kleine Übungen zu sein… aber sie bewirken so viel. Mir ist es als Kinderwunsch Coach so wichtig den Frauen, mit denen ich arbeite, zu zeigen, wie es leichter wird. Niemand muss „Alles anders“ machen als bisher.. aber kleine Stellschrauben zu nutzen; Dinge bewusst zu hinterfragen, die sonst im Autopilot laufen… all‘ das hilft enorm!

 

Rund um den Neid: www.kinderwunsch-neid.de

Das Leben zwischen Wunsch und Wirklichkeit: www.kinderwunsch-wunsch-wirklichkeit.de

Gedanken im Hamsterrad: www.kinderwunsch-hamsterrad.de

Die grossen Fragen des Kinderwunsches: www.kinderwunsch-fragen.de

Abschied und Lebewohl: www.kinderwunsch-lebewohl.de

 

Ich habe so viel ausprobiert – so wenig von dem, was in anderen Lebenssituationen geholfen hat, hat mir beim Umgang mit dem unerfüllten Kinderwunsch geholfen. Es schien nie zu passen.
Was habe ich alles ausprobiert und bin immer und immer wieder gescheitert… und das hat mich dann noch frustrierter und trauriger gemacht.

🎯Schluss damit… ich habe all‘ das, was mir geholfen hat, mit der Kindersehnsucht aber auch dem Leben zwischen Wunsch und Wirklichkeit umzugehen, in meinen Kursen aufgeschrieben!
Damit Du es nutzen kannst… damit es für Dich besser und leichter wird und Du Dich kraftvoller fühlen kannst…trotz Allem! 

Also… sehen wir uns in einem der Kurse?
Also: Was willst Du? Und weisst Du, wie Du es schaffst, besser damit klarzukommen?

Zusammen ist es leichter!

Kinderwunsch Coaching - Beratung und Unterstützung bei Kindersehnsucht

Franziska Ferber
Franziska.Ferber@kindersehnsucht.de


Ihre Cookie-Einstellung

Sie sollen auf dieser Seite das finden können, was wirklich relevant und hilfreich ist. Um zu verstehen, was auf der Seite wie genutzt wird, setze ich sog. Cookies. Das ist nichts Schlimmes - es zeigt mir zB, welche der Seiten angeklickt wurde. Erlauben Sie mir das? Ich wäre dankbar dafür! Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie bitte eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert! Vielen Dank!

Hilfe

Hilfe

Erlauben Sie mir zu verstehen, wie Sie diese Internetseite nutzen? Es geht mir dabei natürlich nicht um Sie als Person sondern um das Leseverhalten, damit ich die Inhalte stetig weiter für Sie verbessern kann. Ich würde mich daher freuen, wenn Sie auf *COOKIES ZULASSEN* klicken würden.

  • Ich stimme zu!:
    Wenn Sie hier klicken, stimmen Sie zu, dass ich Tracking- und analytische-Cookies wie GOOGLE ANALYTICS nutzen darf. Diese helfen mir zu verstehen, welche Aspekte auf meiner Website genutzt werden und ermöglichen es mir, stets daran zu arbeiten, dass Sie noch mehr Nutzen aus dieser Seite ziehen können.
  • Lieber nicht:
    Wenn Sie hier klicken, werden ausserhalb rein technisch notwendiger Cookies zum Betrieb der Internetseite keine weiteren Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: https://www.kindersehnsucht.de/datenschutz/

Zurück