Kinderwunsch + Krise = Kontrollverlust

Womöglich hast Du gerade 3 Millionen Fragen und Überlegungen – und das nicht nur hinsichtlich Deines (auf den Kopf gestellten) Alltages sondern eben auch dazu, was diese Krise für Dich und Deinen Kinderwunsch bedeutet. Womöglich „rechnest“ Du jede Nachrichten-(Push-) Meldung auf den Kinderwunsch um? 

Zeit, um über die Wirkungskette von Kinderwunsch + Krise = Kontrollverlust zu sprechen!

Wenn Du Dir ein Kind wünschst, bist Du eh‘ schon in einer Ausnahmesituation. 
Nun, mit der Corona-Krise haben sich die Faktoren der Ausnahmesituation, in der Du Dich befindest, vervielfacht. Denn nun bist Du (mindestens) einem DOPPELTEN KONTROLLVERLUST ausgeliefert.

Das, was den Kinderwunsch so schwer aushaltbar macht, ist auch das Gefühl, das Ergebnis nicht bzw. nur sehr bedingt beeinflussen zu können.

Kontrollverlust.
Garantielosigkeit.
Nichts tun können.

Je mehr Du versuchst und auf Dich nimmst, desto höher wird die Fallhöhe, wenn auch das nicht zu der ersehnten Schwangerschaft geführt hat. 
Gedanken von „ich tue ALLES und NICHTS hilft“ führen dazu, dass Du Dich noch mehr „vom Schicksal vergessen“ und ungerecht behandelt fühlst.

Das, was Du im Kinderwunsch schon seit geraumer Zeit aushälst, verstärkt sich nun durch die Krise. Denn sie bringt zu einem wesentlichen Teil die gleichen Probleme mit sich, die Du zuvor „nur“ mit dem Kinderwunsch schon kaum managen konntest:

Kontrollverlust. 
Garantielosigkeit. 
Nichts tun können.

Anders gesagt und zugespitzt formuliert:
Du kannst Dich auf den Kopf stellen, im Widerstand sein, dagegen ankämpfen, versuchen aktiv zu werden… …egal, was Du tust – es ändert derzeit (leider) genau das: NIX. Ausser, dass es Dich noch mehr Kraft kostet.

Wenn es etwas gibt, das Dir jetzt um so mehr helfen kann, dann ist es das HINNEHMEN.

Aber bitte: Das Ziel kann dabei nicht  dauerhaft und „für immer und ewig“ heissen.
Es reicht, wenn Du es für diesen Moment, diese Stunde oder diesen Tag hinbekommst!

Bemerke, wenn Du im Widerstand bist. 
Nimm‘ wahr, dass Du gerade angestrengt nach Wegen suchst, „etwas tun zu können“ um das Ergebnis zu drehen. Hinterfrage, ob Du gerade im „Kampf“-Modus bist. Wenn ja, kannst Du umlenken. 

Ja, es ist ein ungewohntes Muster für uns Menschen „Nichts zu tun“. 
Das sind wir angesichts von Gefahr oder im Wirbel einer für uns schwierigen Situation schlichtweg nicht gewohnt. Es ist kein klassisches Reaktionsmuster. Und dennoch aus meiner Sicht das einzig Richtige.

Wenn 
– der Kontrollverlust 
– die Garantielosigkeit und
– das „Nichts tun können“
wesentliche Merkmale des Kinderwunsches sind, die für Dich zu enormer emotionaler Belastung und dem Gefühl des „Ausnahmezustandes“ führen, dann ist es wohl eine gute Idee, das Folgende für sich zu erkennen:

Du hast nur ein begrenztes Maß an Kraft. 
Wähle sorgsam, wofür Du sie einsetzt!

Tue das, was wirklich eine Wirkung hat – und dann lass‘ es gut sein; auch wenn das Ergebnis selbst noch nicht gut ist! Damit wäre dann übrigens auch Deinem Muster des „aktiv sein“ – „etwas tun“ – „fleissig sein“ – „Zähne zusammenbeissen“ Rechnung getragen. 

Es ist eine aussergewöhnliche Zeit, die Du gerade durchleben und aushalten musst; in mehrfacher Hinsicht! Reagiere bitte nicht mit Härte Dir selbst gegenüber und noch mehr „Zähne zusammenbeissen“ – halte Ausschau nach dem, was es Dir leichter macht! 

Stell‘ Dir mal vor, wie viel mehr Kraft Du hättest, wenn Du aufhören würdest zu kämpfen!

Wofür Du sie wohl einsetzen würdest? Wie es Dir dann wohl gehen würde?

Wie Du all‘ das lernen kannst? 
Nun, der Meine Gedanken im Hamsterrad“-Kurs (klick) ist genau dafür gemacht!

Hier lernst Du – persönlich begleitet durch mich – Schritt für Schritt, Möglichkeiten für Aktion zu erkennen, Grenzen zu akzeptieren und zudem das Kämpfen sein zu lassen. 

Ich wünsche Dir Ruhe in Deinem Kopf – heute, in dieser Stunde, in dieser Minute.
Alles Liebe – bleib‘ gesund; seelisch und körperlich!

Kinderwunsch Coaching - Beratung und Unterstützung bei Kindersehnsucht

PS: Hier findest Du den „Gedanken im Hamsterrad“-Kurs: 
www.kinderwunsch-hamsterrad.de
Informiere Dich gerne, wenn Du Deine Kräfte schonen möchtest!

Noch ein wichtiger Hinweis! Du möchtest meine kostenlosen Coaching Briefe automatisch per Mail zugestellt bekommen?
Super! Vielen Dank! Dann melde Dich gerne hier an: KOSTENLOSE COACHING BRIEFE ABONNIEREN

Franziska Ferber
Franziska.Ferber@kindersehnsucht.de