Lavendel-Stecklinge-Ferber-Kinderwunsch-Abschied-ungewollt kinderlos-Erfahrungsbericht-Hilfe-Beratung-Psychologie

Abschied vom Kinderwunsch – ein unbezwingbarer Berg?

ICH WEISS NOCH GENAU, WIE…
… ich damals nicht wusste – als klar wurde, dass wir ungewollt kinderlos bleiben werden – WIE (m)ein Leben ohne Kind trotzdem ein gutes Leben werden könnte.

Ich hatte jahrelang in der Kinderwunschbehandlung WIRKLICH geglaubt, dass im Vergleich zu „normalen Paaren“ zwar einen Umweg über die #Kinderwunschklinik nehmen müssen ABER letztlich eben doch unser Ziel, unseren Traum und unsere Sehnsucht nach einem Leben mit Kind würden realisieren können.

Weit gefehlt.

In Summe über 50 gewonnene Eizellen in den ICSI Behandlungen und nur eine einzige (!), die sich befruchten lies. Quasi Nullbefruchtung. Eine Katastrophe.

Und dennoch auch so eindeutig in der Richtungsweisung, dass man nicht „diskutieren“ musste.

Und dennoch wollte ich erst mal weiter machen – weil ich den Abschied vom Kinderwunsch als einen unbezwingbaren Berg vor mir sah. 

Heute, 12 Jahre später und als Kinderwunschcoach sage ich: Ich verstehe mich selbst. Und ich verstehe jede Kinderwunschfrau, die vor lauter Angst vor der Unbezwingbarkeit dieses monströsen Berges, auf den man ja zudem nie hochmarschieren wollte, an ihrem Kinderwunsch festhält.

Und dennoch sage ich auch und mit Blick auf meinen damaligen schweren Unfall, der lt. den Ärzten in direktem Zusammenhang mit den KiWu Behandlungen stand… …es gibt einen Moment, wo einem klar wird, dass es „nichts mehr wird“ und dass der Preis, den man dafür zahlt, sich nicht an den Aufstieg zu machen, irgendwann überbordend groß wird.

Ich mag‘ das Bild von diesem (scheinbar) unbezwingbaren Berg gar nicht so gerne – denn es ist in vielerlei Hinsicht „falsch“. Ich sehe den Weg des Abschiednehmens eher wie eine kleine, zarte Pflanze… eine Pflanze, die man pflegen und hegen und somit zu einem guten, großen, starken Wachstum begleiten und dabei unterstützen kann.

Auch aus einem minikleinen Steckling ohne Wurzeln wird – bei guter „Strategie“ und Fürsorge – eine starke, große und wunderbare Pflanze.

Meld‘ Dich gerne bei mir, wenn ich Dich begleiten soll. Denn ich weiss, wie schwer die ersten Schritte sind – und dennoch sage ich: Es geht.

Wenn ich das geschafft habe, dann schaffst Du es auch.

Ich musste mir damals ALLES – aber auch wirklich jedes kleine Bißchen, das hilft – selbst erarbeiten. Ich würde mich von Herzen freuen, wenn ich ALL DAS, was mir wirklich geholfen hat, in ein trotz Allem zufriedenes Leben zu finden, weitergeben dürfte!

Du kannst mit mir telefonisch im Coaching arbeiten. Infos dazu findest Du hier: https://www.kindersehnsucht.de/coaching-beratung/

Oder Du ermöglichst Dir den 1:1 begleiteten Online Kurs „Lebewohl – LEBE WOHL“, wo wir gemeinsam und ohne zeitlichen Druck aber mit viel persönlichem Austausch zwischen Dir und mir voran gehen und für Dich eine Vision eines Lebens entwickeln, das Dir das WOHL LEBEN trotz des Lebewohls möglich macht. Der Kurs ist eine Schritt für Schritt Anleitung und wird Dir gut tun. Wirklich! Infos dazu findest Du hier: https://www.kindersehnsucht.de/portfolio_page/lebewohl/
Und wenn Du Dir den Abschied partout noch nicht vorstellen kannst aber ahnst, dass Du mehr als bisher verstehen musst, dann schau‘ Dir doch bitte diesen Kurs an:
https://www.kindersehnsucht.de/portfolio_page/den-kinderwunsch-verstehen/

Ich bin für Dich da, denn ich weiss genau, wo Du stehst und wie Du Dich vermutlich fühlst.
Du musst diesen Weg nicht alleine gehen!

Kinderwunsch Coaching - Beratung und Unterstützung bei Kindersehnsucht