Mir wurde eine spannende Frage gestellt. Es ist eine Frage, die mich seit weit mehr als 10 Jahren nun schon begleitet. Sie lautet: "Wie muss man den Kinderwunsch eigentlich betrachten?" Abgesehen davon, dass mich das Wort "muss" stört, weil es Zwang und ein "richtig/falsch"-Prinzip beinhaltet, so ist sie doch...

WAS GENAU IST EIGENTLICH DEIN ZIEL? Schon klar: Du möchtest Mutter werden, ein Kind bekommen - sonst würden wir ja vermutlich gar nicht in Kontakt stehen. Aber mal ernsthaft: WAS GENAU IST EIGENTLICH DEIN ZIEL? Also: WESHALB MÖCHTEST DU MUTTER WERDEN? WAS IST DANN ANDERS ALS HEUTE? Überleg' mal. Und: SCHREIBE...

Warum verstehen und deuten wir so viel falsch oder betrachten nur eine Seite der Medaille? "Von Nichts kommt nichts" - ein Klassiker! Ein Satz, der Dir bestimmt (wie mir) schon oft weitergeholfen hat, wenn Du einmal keine Lust, keine Zeit oder was auch immer für Einschränkungen...

Es ist unglaublich, was man für sich erreichen kann, wenn man aus dem Stillstand und dem "aushalten" und "durchhalten"-Modus herauskommt. Ich habe die letzten Stunden über den Kurs-Hausaufgaben und Antwortmails gesessen und staune! Es ist unglaublich, was diese Frauen (teilweise in super kurzer Zeit) für sich...