Häufige Fragen

Immer wieder werde ich gefragt, …

… was denn der wichtigste Rat ist, den ich bei der Suche nach Unterstützung geben kann.

Kein Wunder, denn Coaching ist ein sehr privater Prozess, der auch viel Vertrauen und das „sich riechen können“ voraussetzt.

Deshalb möchte ich Ihnen sagen:
Mir ist ein wichtiges Anliegen, dass Sie an unsere Zusammenarbeit glauben.

Gerade bei einem so intimen und tiefgreifenden Thema wie dem Kinderwunsch ist das wichtig, dass Sie das Gefühl haben, mir vertrauen zu können.

Häufig gestellte Fragen

Wann bekomme ich einen Termin bei Ihnen?

Was nutzt Ihnen ein Termin in 6 oder 7 Wochen, wenn es Ihnen heute nicht gut geht? Deshalb habe ich jede Woche Zeitfenster für akuten Coaching- und Beratungsbedarf reserviert. Wenn Sie schnelle Unterstützung möchten, biete ich Ihnen gerne einen solchen Termin an. Bitte fragen Sie mich danach.

Wenn Sie das Gefühl haben, keinen Akut-Termin in Anspruch nehmen zu müssen, dann bekommen Sie in der Regel innerhalb von 3 Wochen einen Termin in meinem Büro.

Wenn Sie einen Termin via Telefon, Skype oder E-Mail möchten, dann geht das oftmals deutlich schneller.

Gibt es bei Ihnen auch Termine am Abend oder Wochenende?

Ich weiss, dass Sie viele Termine haben – oftmals gerade dann, wenn Sie in einer Kinderwunschbehandlung sind. Ich habe das ja selbst früher alles ‚unter einen Hut‘ bringen müssen.
Weil ich das weiss, arbeite ich gerne mit Ihnen, wenn es bei Ihnen gut passt. Das kann, bei Bedarf, auch früh am Morgen, am Abend oder am Wochenende sein. Bisher ist Unterstützung noch nie daran gescheitert, dass wir keinen gemeinsamen Termin gefunden haben.

Sagen Sie mir einfach, wann für Sie ein Termin gut machbar ist – und dann finden wir einen gemeinsamen Zeitpunkt; da bin ich ziemlich sicher!

Haben Sie eine Schweigepflicht?

Bei einem so privaten wie emotionalen Thema wie dem Kinderwunsch ist Sym­pathie und Vertrauen im Miteinander ganz besonders wichtig. Als Coach wahre ich absolutes Stillschweigen über das, das Sie mir anvertrauen.

Ich verspreche Ihnen mein Schweigen. Garantiert. Und das beginnt schon bei meinem Büro-Schild. Hier steht nämlich nur „Coaching“. Sie wollen einen sicheren Hafen, in dem Sie über Ihr Erleben sprechen können? Hier haben Sie ihn gefunden!

Wie viele Stunden Coaching brauche ich, bis es mir besser geht?

Diese Frage kann ich nicht pauschal beantworten – denn der Kinderwunsch ist so individuell wie es meine Kundinnen sind.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass oftmals schon 2-4 Sitzungen für eine deutliche Linderung des größten Drucks sorgt. Mehr zu den Paketen, die ich für Sie geschnürt habe, finden Sie auch hier.

Ich wohne nicht in München... möchte aber mit Ihnen arbeiten...

Ich bin es gewohnt, dass viele meiner Kundinnen nicht aus der Region München stammen. Um dennoch unterstützen zu können, habe ich mir viele Gedanken gemacht, wie ich Sie über Telefon, Skype und/oder E-Mail begleiten und stärken kann. Und ich habe Wege gefunden, die oftmals genauso gut funktionieren, wie ein Coaching im Büro – wenn es zur Kundin passt.

Das bedeutet: Sie dürfen gerne zu einem Coaching zu mir ins Büro kommen… …aber um Unterstützung zu bekommen, müssen Sie das nicht. Ich arbeite gerne über Telefon, Skype und/oder E-Mail… und gelegentlich sogar über SMS.

Melden Sie sich gerne, wenn ich Sie begleiten darf.

Wo ist der Unterschied zwischen einem Coaching und einer Therapie?

Ein Coaching setzt voraus, dass Sie selbst in der Lage sind, Ihr Leben zu steuern und in die Hand zu nehmen. Umgangssprachlich gesagt müssen Sie in der Lage sein, sich selbst zu helfen; auch wenn Sie punktuell eine gewisse Unterstützung an der Hand haben. Ein Coaching gibt Impulse für eine Verhaltensänderung und Anstöße für Perspektivwechsel. Als Kundin haben Sie jedoch die Entscheidungen und Handlungen in der Hand und übernehmen die Verantwortung dafür. Sie entscheiden und sind im Rahmen des Coaching-Prozesses auch diejenige, die das Tempo und die Themen bestimmt. In meinen „Hinweise zum Angebot“ ist dies auch näher beschrieben.

Eine Therapie ist dann angeraten, wenn Sie dies nicht mehr gewährleisten können oder bspw. Ängste und Zwänge aber auch andere Verhaltensweisen viel tiefer sitzen.

Für den Kinderwunsch gilt in aller Regel, dass Sie ja nicht krank sind. Sie sind ’nur‘ in einer sehr besonderen Lebensphase, in der Sie eine Sehnsucht verspüren, die in alle Lebensbereiche eingreift und vor der Sie somit kaum ‚fliehen‘ können. Ein Coaching bedeutet, dass Sie lösungsorientierte und zukunftsgerichtete – und in meinem Fall auch noch pragmatische – Unterstützung bekommen, mit den psycho-sozialen Fragen des Erlebens Ihres Kinderwunsches künftig besser umzugehen.

Was kostet ein Coaching?

Ein Coaching ist eine Investition in Ihr eigenes Wohlergehen. Leider tragen die Krankenkassen die Kosten (noch) nicht. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Investition in Ihr eigenes Leben und Ihre Zufriedenheit es wert ist. Meine Kundinnen bestätigen das unisono.

Für Preise und Pakete klicken Sie bitte hier (klick!)

Mein persönlicher Tipp!
Um sich abzulenken, gehen Sie gerne shoppen? Kaufen Sie gerne Klamotten? Wie viele Teile pro Jahr kaufen Sie – und wie viel Geld geben Sie dafür aus? Und, wie lange währt die echte Freude darüber? Einen Tag? Ein paar Tage? … mit diesem Kurs bekommen Sie Handwerkszeug an die Seite gestellt, das Sie lange – sehr lange – gut und positiv begleiten und unterstützen wird. Ich finde, Sie dürfen sich diese Investition gönnen. Weil es gut für Sie sein wird!

Ersetzt die Krankenkasse die Coaching-Kosten?

So sehr ich es bedauere: Nein, die Krankenkassen ersetzen bis dato leider nicht die Kosten, die Ihnen für ein Coaching entstehen. Der Leistungskatalog sieht das bedauerlicherweise nicht vor. Eine Anfrage können Sie aber dennoch stellen.

Sie haben jedoch in der Steuererklärung oftmals die Möglichkeit, die Kosten für eine Kinderwunschberatung bei den “außergewöhnlichen Belastungen / Gesundheitskosten” steuerlich geltend zu machen. Erkundigen Sie sich ggf. bei Ihrem Finanzamt und/oder Steuerberater.

Ein Coaching ist teuer; ohne Frage. Aber es ist auch eine Investition in Ihr eigenes Wohlergehen. Und Sie bekommen dafür eine Zeit, in der es nur um Sie, Ihr Leben und Erleben geht. Meine Kundinnen sagen, es wäre die Investition in sich selbst wert – mehr als vieles andere, für das sie zuvor Geld ausgegeben hätten.

Mein persönlicher Tipp!
Um sich abzulenken, gehen Sie gerne shoppen? Kaufen Sie gerne Klamotten? Wie viele Teile pro Jahr kaufen Sie – und wie viel Geld geben Sie dafür aus? Und, wie lange währt die echte Freude darüber? Einen Tag? Ein paar Tage? … mit diesem Kurs bekommen Sie Handwerkszeug an die Seite gestellt, das Sie lange – sehr lange – gut und positiv begleiten und unterstützen wird. Ich finde, Sie dürfen sich diese Investition gönnen. Weil es gut für Sie sein wird!

Anfahrt: Wie komme ich zu Ihnen ins Büro?

Mein Büro liegt im wunderschönen Würmtal im Landkreis München; direkt neben dem Fluß ‚Würm‘, in dem man im Sommer sogar baden kann. Das Würmtal liegt im Münchner Westen zwischen Pasing/Gräfelfing und dem Starnberger See.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Marienplatz in München aus brauchen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln je nach Verbindung ca. 35 Minuten. Am Besten fahren Sie mit der S-Bahn bis ‚Gräfelfing‘ und nehmen von dort den Bus 268 bis zur Haltestelle ‚Zweigstrasse‚ in Planegg.

Noch ein wichtiger Tipp: Wenn Sie sich über die MVV die Verbindung heraussuchen, dann geben Sie bitte unbedingt den Namen der Haltestelle ‚Zweigstrasse‘ als Zielort ein. Der Bus hält direkt vor der Haustür. …und ein Tee wartet auf Sie, wenn Sie mögen 🙂
Ihre Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können Sie hier gut planen: https://www.mvg.de/dienste/verbindungen.html

Zum richtigen MVV-Ticket: Je nachdem, wie gut Sie sich auskennen, kann das Lösen des richtigen Tickets eine kleine Herausforderung sein. Sie fahren auf jeden Fall mit der „grünen S6“ bis Planegg, Haltestelle Zweigstrasse. Das bedeutet, dass Sie ein Ticket für 2 Zonen brauchen. Sie haben die Wahl, ein Einzelticket zu lösen oder auch eine Tageskarte. Mehr dazu finden Sie hier: https://www.mvg.de/tickets-tarife/einzelfahrkarten-tageskarten/einzelfahrkarten.html.
Die Tickets können Sie an den blauen Automaten vor Ort an den U- und S-Bahnen erwerben. Bitte achten Sie auch darauf, ob sie bereits entwertet sind oder nicht… auch da gab’ es in München schon manche Überraschung. Zur Not noch mal „abstempeln“.

Anfahrt mit dem Auto:

Wenn Sie mit dem Auto kommen, erreichen Sie Planegg über die Autobahnausfahrt Gräfelfing von der A96 aus in nur wenigen Minuten. Parkplätze sind ausreichend vor Ort vorhanden.

Das Büro liegt in einem alten, weißen Bauernhaus mit einer großen Kastanie im Garten. Die Hausnummer 29 ist für manche Menschen ein wenig schwer zu erkennen – aber halten Sie doch einfach nach der Bushaltestelle Ausschau… und dem schönen, alten großen Baum.

Ich freue mich auf Sie!

Ich habe eine andere Frage

Wenn Sie Fragen haben, dann fragen Sie mich gerne!

Ich verstehe das; schließlich geht es um Ihr Leben und Ihren Kinderwunsch – beides ist sehr individuell. Also trauen Sie sich und schreiben Sie mir einfach, was Sie wissen möchten. Nutzen Sie doch dafür einfach das Kontaktformular.

Ich werde gerne versuchen, auf Ihr Anliegen einzugehen!

Kindersehnsucht Hoffnung

Kindersehnsucht Hoffnung

Hier lesen Sie mehr über Kindersehnsucht Hoffnung Coaching

Kindersehnsucht Lebewohl

Kindersehnsucht Lebewohl

Hier lesen Sie mehr über Kindersehnsucht Lebewohl Coaching

Erfahren Sie mehr über mich

Erfahren Sie mehr über mich

Hier erfahren Sie mehr über mich

Ich begleite Sie auf Ihrem Weg.