Jeden Monat doppelt bestraft

„Sich kümmern können“
„Gebraucht werden“
„Etwas mit Sinn tun“
„Wissen, wofür man morgens aufsteht“
„Einen Unterschied als Mensch machen – mehr sein als nur eine (berufliche) Funktion“

Und ja, auch ein „… ich muss weiter arbeiten, obwohl ich keine Kraft / Lust / Interesse mehr für diesen Job habe“.

All‘ das sind typische Gedanken, die im Zuge des Auseinandersetzen mit dem Kinderwunsch auftauchen… immer wieder – vielleicht auch in immer anderen Schattierungen und Nuancen. Aber sie sind da.

Und ich bin inzwischen zutiefst davon überzeugt, dass sie einen wesentlichen „Beitrag“ dazu leisten, weshalb der Kinderwunsch so überwältigend und auch so „alternativlos“ sein kann.
Der Wert, ein Kind zu bekommen / Mutter zu sein, ist ein Wert, der für sich steht. Den muss man nicht erklären… begründen. 
Darüber hinaus geht es aber auch um Faktoren, die für DICH wichtig sind… für Dein Wohlergehen und eine „friedliche Seele“. 

Wenn Du Dich in Deinem „jetzigen Leben“ bspw. „austauschbar“ fühlst – und damit „nicht gesehen, gewürdigt, gewertschätzt“ – dann verstärkt sich (logischerweise) die Sehnsucht nach einem Kind. Denn dann wäre es (logischerweise) anders. 

Wo stehst Du?
Was sind Deine Gedanken?
Was steckt da in Dir, das Dich an dem „ein Kind bekommen“ so festhalten lässt, dass Du Monat für Monat auf’s Neue so tief enttäuscht bist?


Denn sind wir ehrlich, es fühlt sich allzu oft nach einer „doppelten Bestrafung“ an… nicht schwanger / kein Kind UND wieder keine Erfüllung dessen, was für Dich gerade so wichtig wäre. 

Wofür fühlst Du Dich jeden Monat auf’s Neue doppelt bestraft?
Schau‘ da mal hin… und wenn Du magst, schreib‘ mir und wir vereinbaren ein Telefon-Coaching (klick; ist für mehr Infos verlinkt). Nach den 1,5 Stunden wirst Du viel klarer sehen und wissen, wo Du für Dich aktiv werden kannst, damit Du Deine inneren Stimmen beFRIEDEn kannst.

Und wenn Du nicht telefonieren möchtest, dann schau‘ Dir meine begleiteten Online Kurse (klick; ist für mehr Infos verlinkt) an. Die sind – übrigens – zeitlich vollkommen flexibel – Du arbeitest dann daran, wenn es Dir möglich ist. Dein Kurs – Dein Tempo. Und ich gehe wie eine „kluge Freundin“ an Deiner Seite und unterstütze Dich… dann, wenn Du es brauchst.

Grab‘ Dich hinein in das, was auf der Ebene unter dem Wert, ein Kind zu bekommen, Mutter zu sein… steckt.

Kinderwunsch Coaching - Beratung und Unterstützung bei Kindersehnsucht
Franziska Ferber
Franziska.Ferber@kindersehnsucht.de